Adrenalinkick? Oder entspanntes Cruisen? Auf dem Katamaran ist alles möglich. Und ganz gleich, ob Sie auf dem See neue Ufer entdecken oder auf dem Meer das Ruder in der Hand halten möchten: Ein unglaubliches Erlebnis ist garantiert – denn ein Katamaran eignet sich für alle Gewässer und Segelträume.

Das Zweirumpfboot wurde vermutlich als Doppelkanu von den Polynesiern erfunden. Heute gibt es Katamarane mit verschiedenen Antrieben, in allen Größen und zu fast allen Zwecken – vom Transportfahrzeug bis zum Freizeitsportgerät.

Die Besonderheiten des Sportkatamarans

Die zwei Rümpfe des Sport-Katamarans sind durch ein sogenanntes Trampolin miteinander verbunden. Dadurch liegt er sehr breit auf dem Wasser auf und hat wenig Tiefgang. Dem Wind bietet er viel Angriffsfläche und lässt sich deshalb auch bei geringen Windstärken leicht beschleunigen. Alle diese Eigenschaften bieten auf dem Wasser jede Menge Fahrspaß und die Möglichkeit, die schnellste Art des Segelns zu erleben.